Böllergruppe

Böllern ist auch eine Traditionspflege

Die Mehrheit der Schützengesellschaften hat sich unter anderen auch der Traditionspflege mit angenommen. Böllern ist eine alte Tradition zu besonderen Anlässen. Der genaue Ursprung des Böllerns ist uns nicht bekannt. Auch im Neusalzaer Schützendasein gab es bereits schon Böllerschützen. Nachweislich ist dies an noch vorhandenen Unterlagen und Rechnungen. Belege über den Kauf von Schwarzpulver und einer Böllerreparatur liegen uns vor. Um alte Tradition zu pflegen, haben wir die Voraussetzungen geschaffen, und eine kleine Böllergruppe gegründet. Das nun jährlich stattfindende Böllertreffen hatte somit nach der Bildung der Böllergruppe seinen Ursprung gefunden.

Heute folgen wir vielen Einladungen zu den unterschiedlichsten Anlässen, ob mit Kanone oder Schaftböllern.

Sollte Interesse bzw. der Wunsch bestehen zu dem einen oder anderen Anlass zu böllern, dann nutzen sie unseren Kontakt.

Wir waren unter anderen dabei:

  • jährliches Osterböllern in Obercunnersdorf, nun in Ebersbach
  • zu Hochzeiten
  • runde Geburtstage
  • Böllertreffen
  • Eröffnung von Festen

 

Übersetzung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok